Youseebasel logo

Das chasch Du Dir leischte

Augelasere ohni versteckti Choste

Girls

Was kostet eine Augenlaser-OP bei YOUSEEBASEL?

Unser Angebot enthält die Kosten für die

Voruntersuchung

Operation und

Nachkontrollen in den ersten drei Monaten.

Wir geben eine Garantie über fünf Jahre, wenn Du unsere Jahreskontrollen (150 CHF/Jahr) wahrnimmst.

Trans-PRK und Femto-LASIK sind verschiedene Verfahren, die zum selben Ziel führen. Welches für Dich das Beste ist, hängt sowohl von medizinischen Voraussetzungen als auch von Deinen Bedürfnissen ab. Weiter unten sind die Verfahren detailliert beschrieben.

Unsere Preise sind tief, einfach und ohne versteckte Kosten.

1’290 oder 1‘490 Franken sind viel Geld. Doch Brillen, Kontaktlinsen und Pflegemittel kosten pro Jahr mehrere hundert Franken. Langfristig lohnt sich eine Augenlaser-OP mehrfach. Ausserdem kann Dir YOUSEEBASEL bei der Finanzierung helfen. Die Preise sind schlussendlich zweitrangig. Das Wichtigste ist die neu gewonnene Freiheit, ohne Sehhilfe scharf zu sehen.

Ausserdem kann Dir YOUSEEBASEL bei der Finanzierung helfen.

Wir bieten eine Ratenzahlung über die MF Group an. Hierbei müssen mindestens 5 % des ausstehenden Gesamtbetrages monatlich gezahlt werden mit einem Zinssatz von 1 %. Bitte beachte, dass vorrangig eine Bonitätsprüfung durchgeführt wird. Als Kreditnehmer musst Du mindestens 18 Jahre alt sein, in der Schweiz krankenversichert sein und seit 3 Jahren in der Schweiz wohnen.

Was zahlt die Krankenkasse?

Unter gewissen Umständen ist Deine Krankenkasse verpflichtet, sich an Deiner Augenlaseroperation bei YOUSEEBASEL zu beteiligen. Trotzdem geben manche Versicherer an, bei Augenlaser-Korrekturen keine Leistungen zu erbringen. Es lohnt sich also, genau hinzuschauen. Wir haben eine Übersicht zusammengestellt, auf der Du siehst, wann sich Deine Krankenkasse beteiligt und welche Zusatzversicherungen sinnvoll sind.

Die Grundversicherung

Die Grundversicherung hat jede und jeder in der Schweiz. Sie hilft Dir bei einer Augenlaseroperation, wenn

  • sich Deine Augen in ihrer Brechkraft um mehr als drei Dioptrien unterscheiden.
  • eine Brille das nicht korrigieren kann.
  • Du eine dauerhafte Kontaktlinsenunverträglichkeit hast.

Falls Du mindestens eines dieser Kriterien nicht erfüllst, suchst Du am besten unten Deine Krankenkasse, um zu erfahren, welche Zusatzversicherungen Dir etwas bringen. Falls Du alle Kriterien erfüllst, vergütet Dir Deine Krankenkasse die Augenlaseroperation „nach besonderer Gutsprache” mit ihrer Vertrauensärztin oder ihrem Vertrauensarzt. Das heisst, Deine Augenärztin oder Dein Augenarzt erstellt ein Gutachten, welches Du der Krankenkasse einreichst. Anschliessend wägt die Kasse je nach Fall ab, ob sie bezahlt. Ausserdem vergütet sie nur die Korrektur eines Auges auf durch Brillen korrigierbare Werte. Wenn Du beide Augen lasern könntest, kann es also sein, dass die Krankenkasse nur ein Auge übernimmt, weil das für eine Brille reicht.

Rothaarige

Übersicht Zusatzleistungen Krankenkassen

Im Folgenden haben wir Dir einen kurzen Überblick über einige der grössten Versicherer der Schweiz zusammengetragen, die sich ggf. an den Kosten für Deine Augenlaser-OP beteiligen.

Helsana

Die Zusatzversicherungen TOP und COMPLETA übernehmen 75 Prozent einer Augenlaseroperation bei einer Kurzsichtigkeit ab -8 Dioptrien.

TOP übernimmt maximal 3000, COMPLETA höchstens 4500 Franken.

CSS-Versicherung

Damit CSS-Zusatzversicherungen Leistungen übernehmen, muss die Grundversicherung einen Teil der Kosten deiner Augenlaser-operation decken. In jedem Fall empfiehlt CSS ihren Kundinnen und Kunden sich an ein Contact Center zu wenden, denn die Krankenkasse verfolgt, wie sich die medizinischen Leistungen modernisieren und passt ihr Versicherungsangebot an.

SWICA

Die Zusatzversicherung COMPLETA TOP übernimmt fünfzig Prozent aber maximal 500 Franken Deiner Augenlaseroperation. OPTIMA übernimmt ebenfalls fünfzig Prozent jedoch maximal 1500 Franken. Wenn Du beide Zusatzversicherungen hast, erhältst Du insgesamt für beide Augen höchstens 2000 Franken.

Assura

Die Zusatzversicherung Complementa Extra übernimmt bei einer Augenlaser-Korrektur 100 Franken pro Kalenderjahr. Beanspruchst Du in einem Jahr keine Leistungen, kumuliert sich dieser Betrag jährlich bis höchstens 500 Franken. Es ist wichtig, die Zusatzversicherung Complementa Extra vor Deiner Augenlaser Korrektur abzuschliessen.

Concordia

Ab dem vollendeten 21. bis zum vollendeten 50. Altersjahr beteiligt sich DIVERSAcare mit höchstens 400 und DIVERSApremium mit höchstens 600 Franken an einer Augenlaseroperation. Achtung, die Zusatzversicherung muss mindestens ein Jahr vor der Augenlaseroperation abgeschlossen worden sein. Ausserdem bezahlt sie nur einmal in fünf Jahren.

Atupri

Die Zusatzversicherung Mivita Extensa beteiligt sich an Deiner Augenlaseroperation bei Kurz-, Weit- und Alterssichtigkeit sowie Hornhautverkrümmung mit maximal 1000 Franken. Achtung, die Zusatzversicherung muss mindestens ein Jahr vor der Augenlaseroperation abgeschlossen worden sein. Ausserdem bezahlt sie nur einmal in fünf Jahren.

Visana, KPT und Groupe Mutuel bieten keine Kostenübernahme durch Zusatzversicherung an. Falls Du Deine Krankenkasse in unserer Übersicht nicht gefunden hast, empfehlen wir Dir, sie per E-Mail oder Telefon anzufragen, welche Zusatzversicherungen sie im Zusammenhang mit Augenlaser-Korrekturen anbietet. Doch egal ob und wieviel Dein Versicherer bezahlt, von YOUSEEBASEL erhältst Du top Qualität und Preise, die Dein Budget schonen.

Wir verwenden zur Gestaltung und fortlaufenden Verbesserung unserer Seite Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK